Acer: Umsatz weiter rückläufig, operativ gestärkt

Freitag, 28. August 2009 12:48
Acer_Logo.gif

TAIPEI (IT-Times) - Steve Felice, Leiter des weltweiten Mittelstandsgeschäftes bei Dell, hatte es vergangene Woche in einem Interview gesagt: Günstige Geräte wie Netbooks sorgen zwar für hohe Stückzahlen und damit steigenden Umsatz, fürs Ergebnis sind sie allerdings gar nicht gut.

Felice verwies bei dieser Aussage unter anderem auf den chinesischen Computerhersteller Acer Inc. (WKN: 552863), in dessen Fall sich die - naheliegende Vermutung - allerdings nicht beweisen lassen konnte. So ergibt sich aus den gestern Abend veröffentlichen Zahlen der Taiwanesen, dass sich der Umsatz in den ersten sechs Monaten 2009 auf 238,2 Mrd. New-Taiwan-Dollar summiert hat. Verglichen mit dem Vorjahresumsatz ein Minus von sechs Prozent.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...