Acer sinkt tiefer in rote Zahlen

Montag, 24. Oktober 2011 11:09
Acer

TAIPEH (IT-Times) -  Der taiwanische Notebook-Hersteller Acer hat einige vorläufigen Kennzahlen für das dritte Quartal 2011 bekannt gegeben. Dabei musste das Unternehmen einen operativen Verlust von 1,3 Mrd. New Taiwan-Dollar aufweisen.

Wie das Computerhersteller Acer Inc. (WKN: 552863) bekannt gab, verzeichnete man im dritten Quartal einen konsolidierten Umsatz von 117,3 Mrd. New Taiwan Dollar. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 30 Prozent mehr gewesen. Das operative Ergebnis sank von einem Plus von 43 Mio. US-Dollar im Vorjahr auf ein Minus von rund 1,3 Mrd. New Taiwan-Dollar. Auch das Nachsteuerergebnis der Taiwanesen reduzierte sich damit drastisch auf minus 1,1 Mrd. New Taiwan-Dollar (Vorjahr: minus 36 Mio. US-Dollar). Acer verzeichnete weiterhin ein Ergebnis von minus 0,43 New Taiwan Dollar pro Aktie.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...