Acer plant Android-Offensive im nächsten Jahr

Freitag, 11. Dezember 2009 16:19
Acer_Logo.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanesische Computerhersteller Acer (WKN: 552863) will im nächsten Jahr gleich bis zu sechs neue Smartphone-Modelle mit dem Betriebssystem Android auf den Markt bringen. Entsprechend äußerte sich Roger Yuen, Vizepräsident der Acer Smartphone Division, gegenüber dem Branchendienst Techworld.

Der weltweit zweitgrößte PC-Hersteller hinter HP hat in dieser Woche mit dem Liquid sein erstes Android-basiertes Smartphone auf den Markt gebracht. Das Gerät wird über den in Hongkong ansässigen Mobilfunk-Spezialisten CSL und Far EasTone Telecommunications vertrieben.

Fünf bis sechs weitere Android-basierte Smartphones sollen in der ersten Jahreshälfe 2010 in Asien auf den Markt kommen, so der Acer-Manager. Die Geräte sollen anschließend auch in Europa zu haben sein. Acer plant dabei drei verschiedene Preiskategorien: Top-End, Mid- und Low-End. Die Modelle sollen dabei speziell für Firmenkunden, sowie für Konsumenten zugeschnitten sein.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...