Acer mit Erfolg bei Notebooks in China

Donnerstag, 8. Juni 2006 00:00

TAIPEI - Acer Inc. (WKN: 552863<AC5G.FSE>) vermeldete heute einen Anstieg der abgesetzten Notebooks in China um 104 Prozent. Zudem gab das Unternehmen eine Zusammenarbeit mit PortalPlayer bekannt.

Laut einem Bericht des Marktforschungsunternehmens International Data Corporation (IDC) konnte Acer in China etwa doppelt so viele Notebooks im ersten Quartal 2006 verkaufen wie im vorangegangenen Quartal. Die Gesellschaft konnte damit rund 115.000 Geräte absetzen. Somit ist Acer das viertgrößte Unternehmen auf dem chinesischen Markt. Der erste Platz geht wiederholt an den lokalen Anbieter Lenovo. Dem Berichte zufolge musste Lenovo allerdings Marktanteilseinbußen in Höhe von sechs Prozent hinnehmen. Der Marktanteil fiel im Vergleich zum Vorquartal von 34 auf 28 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...