Acer kündigt Konkurrenzmodell zum Eec-PC von Asus an

Mittwoch, 4. Juni 2008 12:00
Acer_Logo.gif

TAIPEI - Acer Inc. (WKN: 552863) hat den Einstieg in den Markt für preisgünstige Notebooks angekündigt. Presseberichten zufolge will der taiwanesische PC-Hersteller mit dem Modell „Acer Aspire One“ an den Markterfolg des Eec-PC von Wettbewerber Asustek anschließen.

Der Acer Aspire One ist ebenso wie der neueste Eec-PC von Asustek oder der G10IL von Elitegroup Computer Systems mit einem Intel Atom Prozessor ausgestattet und verfügt über ein 8,9 Zoll Display, eine 8GB Solid-State-Festplatte sowie Wi-Fi und Bluetooth. Das Gerät wird zunächst mit Linux ausgerüstet geliefert. Eine Version mit Windows XP ist nach Unternehmensangaben in Planung. Der Akku soll eine Laufzeit von drei Stunden ermöglichen, eine Aufrüstung mit einer Laufzeit bis zu acht Stunden sei ebenfalls möglich.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...