Acer kommt aus der Deckung

Cloud Computing

Dienstag, 14. Oktober 2014 17:57
Acer

TAIPEI (IT-Times) - Der angeschlagene Computerhersteller Acer geht neue Wege. Am heutigen Dienstag erblickten mit einem Telefon- und Chat Service und einer BYOC-Lösung für Elektroautos zwei neue Produkte das Licht des Lebens.

Am heutigen Dienstag hat der taiwanische Unterhaltungselektronikhersteller einen Telefon- und Chat Service für Unternehmen präsentiert. Ab dem ersten Quartal 2015 soll der Dienst, der auf kleine und mittelständische Unternehmen in Asien abzielt und in Kooperation mit dem taiwanischen Call-Center-Software-Hersteller Octon erstellt wurde, auf dem Markt verfügbar sein. Acer-Gründer Stan Shih gab bekannt, dass man in Zukunft zwar im Hardware-Geschäft engagiert sein werde, aber auch in Richtung Software gehen werde.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...