Acer: Kauf der eigenen Tochter geplant

Dienstag, 21. August 2001 12:23

Acer Inc. (Taiwan: 2306, WKN: 897815 <ACIG.FSE> ): Der taiwanesische Computerhersteller Acer hat am Dienstag einen weiteren Schritt zur Umstrukturierung des Konzerns angekündigt. Das Unternehmen wird die bisher selbstständige Tochtergesellschaft Acer Sertek Inc. vollständig übernehmen. Sertek ist für den Bereich Distribution und Service zuständig.

Den Aktionären hat Acer bereits ein entsprechendes Angebot unterbreitet. Für jede Acer Sertek Aktie erhalten die Investoren 2,5 Aktien des Mutterkonzerns. Damit bertägt das Gesamtvolumen der Übernahme 11,9 Mrd. NT-Dollar. Dieser Wert basiert auf dem derzeitigen Schlusskurs der Aktie von 18,6 NT-Dollar. Acer plant neben der Übernahme aller Sertek Aktien auch die Begleichung der noch ausstehenden 4,9 Mrd. NT-Dollar Schulden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...