Acer-Gründer übergibt an die nächste Generation

Computer

Dienstag, 21. April 2015 11:32
Acer

TAIPEI (IT-Times) - Stan Shih, Gründer der Acer Inc., übergibt seine Anteile an seinen ältesten Sohn. Damit will Shih den Wert des taiwanischen Elektronikunternehmens steigern.

Maverick Shih, President des Build Your Own Cloud (BYOC) Geschäftes von Acer und Sohn von Gründer Shih, wird die Anteile seines Vaters erben und die Position eines Directors erhalten, wie das Branchenportal DigiTimes berichtet. Ob er auch künftig zum CEO oder Chairman ernannt wird, sei die Entscheidung des Board of Directors, so Shih.

Das taiwanische Computerunternehmen Acer Inc. (WKN: 552863) hat Anfang dieses Jahres das Eigenkapital durch die Ausgabe von neuen Aktien um 171 Mio. US-Dollar erhöht. Mit dem Geld will Acer unter anderem Bankkredite zurückzahlen sowie in neue Business-Bereiche investieren. (lim/rem)

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...