Acer greift an

Montag, 17. Juli 2006 00:00

TAIPEH - Der taiwanesische Notebookhersteller Acer Inc. (WKN: 552863<AC5G.FSE>) versucht sich nach Angaben der chinesischen Zeitung „Commercial Times“ in den Notebook-Verkaufszahlen wieder näher an seine Wettbewerber heranzuarbeiten.

Acer verlor im ersten Quartal 2006 den dritten Rang und steht nunmehr an vierter Stelle in den Notebook-Verkaufszahlen. Dies soll laut Unternehmen aber nicht mehr lange der Fall sein. Acer versucht nun Toshiba wieder den dritten Platz streitig zu machen. Dies soll durch den Fokus auf die Sonoma-Modelle gelingen. OEM-Hersteller verwiesen auf Informationen, dass Acer sich auf eine Ausweitung des Vertriebs der Sonoma Modelle konzentrieren werde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...