Acer ersetzt Gateway-Chef

Freitag, 14. Dezember 2007 15:33
Acer

Der taiwansche Computerhersteller Acer wird eine Führungsspitze beim übernommenen US-Computerhersteller Gateway installieren. Der bisherige Gateway-Chef Ed Coleman, der erst im September 2006 zu Gateway stoß, soll durch den Acer-Manager Rudi Schmidleithner ersetzt werden.  

Acer hatte den US-Rivalen Gateway für 710 Mio. Dollar im Oktober übernommen, um damit seine Nordamerika-Aktivitäten zu stärken. Dazu gehört auch die in Paris ansässige Packard Bell, die von Gateway übernommen wurde. Acer will damit zum weltweit drittgrößten PC-Hersteller aufsteigen und damit den asiatischen Rivalen Lenovo überholen.

Folgen Sie uns zum Thema Acer und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...