Acer erhöht Eigenkapital um 171 Mio. US-Dollar

Personal Computer

Mittwoch, 11. Februar 2015 09:30
Acer

TAIPEI (IT-Times) - Das taiwanische Computerunternehmen Acer hat das Eigenkapital durch die Ausgabe von neuen Aktien um 171 Mio. US-Dollar erhöht. Mit dem Geld will Acer unter anderem Bankkredite zurückzahlen sowie in neue Business-Bereiche investieren.

Acer hat das eigene Kapital um zusätzliche 171 Mio. Dollar durch die Ausgabe von 300 Millionen neuen Aktien zu einem Preis von 18 NT-Dollar je Aktie erhöht. Laut einer heutigen Pressemitteilung werden 30 Millionen neuen Aktien öffentlich angeboten, während weitere 30 Millionen Anteile für Acer-Mitarbeiter reserviert sind. Die restlichen 240 Millionen Aktien wurden von bestehenden Anteilsinhabern gekauft.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...