Acer bleibt weiter zuversichtlich

Montag, 6. August 2007 00:00

TAIPEI - Der taiwansche PC-Hersteller Acer (WKN: 552863) gibt sich weiter zuversichtlich, was die Auslieferungszahlen angeht. Das Unternehmen will allein im August zwischen 1,5 bis 1,6 Mio. Notebook-PCs ausliefern.

Hintergrund für die optimistischen Prognosen ist der schnelle Umstieg auf die Intel-Chipplattform Santa Rosa sowie eine zunehmende Popularität des Microsofts Betriebssystems Windows Vista. Auch neu gestaltete Aspire-Notebooks für Konsumenten hätten das Interesse der Verbraucher geweckt, heißt es bei Acer. Nach IDC-Daten konnte Acer im zweiten Quartal 2007 rund eine Mio. Notebook-Systeme ausliefern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...