Acclaim nimmt 13 Mio. Dollar auf

Dienstag, 10. Juni 2003 15:16

Der Videospielehersteller Acclaim Entertainment (Nasdaq: AKLM<AKLM.NAS>, WKN: 877224<ACL.FSE>) hat durch eine Privatplatzierung 13 Mio. US-Dollar an neuen Mitteln aufgenommen. Unternehmenschef Glen Cove, welcher den langjährigen Firmenchef Gregory Fischbach jüngst ablöste, bestätigte die Platzierung von 16,4 Mio. Acclaim-Anteilen im Rahmen einer Privatplatzierung bei verschiedenen Investorengruppen. Wie Acclaim weiter mitteilte, leisteten die ehemaligen Top-Manager des Unternehmens Gregory Fischbach, sowie James Scoroposki jeweils eine Vorauszahlung von zwei Mio. US-Dollar, welche dem Unternehmen als Darlehn zur Verfügung steht.

Im April stellten sowohl Fischbach als auch Co-Chairman Scoroposki zwei Mio. Dollar aus ihrem Privatvermögen für das Unternehmen zur Verfügung, um die Kreditlinien des Unternehmens abzusichern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...