Accenture unterstützt Belgier beim mobilen Bezahlen

IT-Dienstleistungen

Dienstag, 17. September 2013 10:39
Accenture

DUBAI - (IT-Times) - Accenture hat einen Auftrag von einem belgischen Telekommunikationsunternehmen sowie einer belgischen Bank erhalten. Dabei geht es um die Entwicklung einer mobilen Geldbörse.

Das Telekommunikationsunternehmen Belgacom und die Bank BNP Paribas Fortis wollen gemeinsam ein offenes Ökosystem für den mobilen Handel in Belgien entwickeln. Dieses soll im Frühjahr 2014 eingesetzt werden - Kunden sollen so via Smartphone einkaufen und bezahlen können. Belgacom und BPN Paribas Fortis entschieden sich für Accenture um die neue mobile Plattform aufzubauen und einzuführen. Mit Hilfe der Plattform sollen Kunden dann In-App-Käufe tätigen können, Tickets und Coupons erhalten und an Treue-Programme für mobiles Shopping teilnehmen können.

Meldung gespeichert unter: Accenture

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...