AbaXX Technology: E-Business Software

Dienstag, 28. November 2000 11:54

Mit AbaXX Technologies kommt ein weiterer Softwareanbieter für e-Business-Software an den Markt.

Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als Anbieter von modularen Software-Lösungen für den High-End-Bereich. Das Unternehmen bietet Module für den B2C und B2B Bereich an, die den elektronischen Dialog zwischen Unternehmen, Zulieferern und Kunden unterstützt. Und den Unternehmen eine schnelle und einfache Erstellung von Portalen und Marktplätzen im Internet ermöglichen soll. Die Module (Core-, Address, Loyalty-, Mail-, Payment-, Rule-, Search-, Shopping-, und Tracking-Engine) erfüllen die neuesten Standards. Die Software basiert auf dem neuesten Java Standard J2EE und XML. Damit erfüllt das Unternehmen die neuesten Standards und ist auf vielen Application-Servern einsetzbar (u.A. BEA Systems, IBM, Oracle, Sun Microsystems, Gemstone). In der Technologie sieht das Unternehmen auch seinen entscheidenden Vorsprung vor Konkurrenten. Abaxx sieht seinen Technologiesprung bei rund 9 Monaten liegen.

Die Unternehmensbilanz beeindruckt noch nicht so richtig. Die Umsätze fallen noch sehr dürftig aus. Im vergangenen Quartal von Juli bis September machte das Unternehmen einen Umsatz von 4,20 Mio. Euro. Der Fehlbetrag fiel mit einem Verlust vor Zinsen und Steuern von 3,79 Mio. Euro eher hoch aus. Im abgelaufenen Geschäftsjahr bis März 2000 verbuchte AbaXX einen Umsatzerlös von 2,92 Mio. Euro und einen Verlust (EBIT) von 3,2 Mio. Euro.

Das Unternehmen ist jedoch zuversichtlich, dass sich die Umsätze in den kommenden Jahren um durchschnittlich 90% pro Jahr erhöhen werden. Im laufenden Geschäftsjahr bis März 2001 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz in Höhe von 13 Mio. Euro. Im darauffolgenden Jahr schon mit 30 Mio. Euro. Gewinne wird das Unternehmen erst in etwa zwei Jahren machen. Bis dahin soll viel Geld in die europäische Expansion und das Marketing gesteckt werden. Außerdem sollen pro Jahr drei weitere Module für die Software hergestellt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...