Abacho weiterhin mit Verlust

Dienstag, 10. August 2004 12:06

Abacho AG (WKN: 568030<ABO.FSE>): Die deutsche Internetsuchmaschine ABACHO AG hat den Umsatz in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 30 Prozent auf 1,6 Mio. Euro gesteigert. Das EBITDA wurde mit rund 100.000 Euro ausgewiesen. Der verzeichnete Verlust von 150.000 Euro sei durch Abschreibungen in Höhe von ca. 180.000 Euro und Investitionen in neue Produkte von ca. 100.000 Euro beeinflusst.

Die ABACHO AG wurde 1996 als Full-Service Werbeagentur GmbH in Neuss gegründet. Tätigkeitsschwerpunkte waren der Betrieb und die Vermarktung von Internet-Diensten – sowohl eigener als auch Fremd-Dienste – sowie die Konzeption von einzelnen Werbemaßnahmen bis hin zu Marketinglösungen. Die ABACHO AG ist mit länderspezifischen Versionen der ABACHO-Suchmaschine auch in Österreich, der Schweiz, Frankreich, England, Spanien, Italien und der Türkei vertreten. (bmb/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...