51job muss Prognose senken

Dienstag, 18. Januar 2005 16:44

NEW YORK - 51job (Nasdaq: JOBS<JOBS.NAS>, WKN: A0DJ5H<IWQ.FSE>), ein chinesischer Anbieter von Online-Karriereplanung, gab heute bekannt, aufgrund niedrigerer Absatzzahlen im Dezember müsse man für das vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres mit einem schwächer als erwartet ausfallenden Ergebnis rechnen. Das Unternehmen gehe nun von einem Umsatz zwischen 117 Mio. und 121 Mio. Yuan (14,62 Mio. US-Dollar) aus. Ursprünglich hatte man mit 140 Mio. Yuan gerechnet. Der Gewinn pro Aktie wird nunmehr bei 0,24 bis 0,27 Yuan angesetzt. Zuvor war ein Gewinn pro Aktie von 0,42 bis 0,44 Yuan prognostiziert worden.

Als Reaktion auf die Mitteilung sank der Aktienkurs heute an der Nasdaq bei hohem Handelsvolumen zwischenzeitlich um über 36 Prozent. (nab/rem)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...