51job: Margendruck bei steigendem Umsatz

Dienstag, 4. März 2008 16:31
51job

PEKING - Der chinesische Jobsuche-Portal-Betreiber 51job Inc. (Nasdaq: JOBS, WKN: A0DJ5H) hat heute die Zahlen für das vierte Quartal 2007 veröffentlicht, verdient jedoch bei steigendem Umsatz ungleich mehr.

Der Webportalbetreiber, der auch Anwerbe-Lösungen, Assessment und Training anbietet, setzte im vierten Quartal 2007 24,8 Prozent mehr um als ein Jahr zuvor. Insgesamt lagen die Umsatzerlöse bei 213,6 Mio. Yuan. Betrachtet man die verschiedenen Bereiche, setzte 51job am meisten bei Print-Werbung um. Dort verzeichnete das Unternehmen im vierten Quartal 2007 einen Anstieg des Umsatzes von 87,4 Mio. Yuan in 2006 auf 95,4 Mio. Yuan, ein Plus von 9,2 Prozent. Die kumulierte Anzahl der gedruckten Seiten mit Jobangeboten und Werbung der „51job Weekly“ lag im vierten Quartal 2007 bei 3.962, ein Plus von 20,8 Prozent gegenüber den 3.281 Seiten im vierten Quartal 2006. Der Umsatz pro Seite nahm allerdings um 9,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr ab.

Die Umsätze im Online-Geschäft lagen 31,2 Prozent über denen des Vorjahres und summierten sich im vierten Quartal 2007 auf 76,9 Mio. Yuan (2006: 58,6 Mio. Yuan). Dieser Anstieg erklärt sich beim chinesischen Monster-Pendants unter anderem durch die gestiegene Anzahl von Arbeitssuchenden, welche die Services des Portals nutzten. Diese Anzahl von Nutzern weitete sich im vierten Quartal 2007 von 44.377 in 2006 auf 57.565 Nutzer aus. Brutto verdiente 51job im vierten Quartal 2007 112,8 Mio. Yuan, ein Plus von 28,4 Prozent gegenüber den 87,9 Mio. Yuan Bruttogewinn im vierten Quartal 2006. Die Bruttomarge stieg dabei um 1,6 Prozentpunkte von 54,2 Prozent im vierten Quartal 2006 auf 55,8 Prozent im gerade abgeschlossenen vierten Quartal 2007. Netto verdiente 51job 21,1 Mio. Yuan, ein Plus von 6,6 Prozent gegenüber den 19,8 Mio. Yuan Umsatz im vierten Quartal 2006 - Zum Vergleich: Der Umsatz erhöhte sich um 24,8 Prozent.

Meldung gespeichert unter: 51job

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...