3U Telecom steigert Verluste

Donnerstag, 24. Mai 2007 00:00

MARBURG - Die 3U Telecom AG (WKN: 516790<UUU.FSE>) gab heute die vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal 2007 bekannt. Eine Neuausrichtung hemmte dabei das Wachstum.

Es wurde ein Umsatz von 27,16 Mio. Euro ausgewiesen, ein Rückgang um fünf Mio. Euro gegenüber dem Ergebnis von 2006. Der Call-by-Call-Anbieter (Verbindungsnetzbetreiber) erzielte ein EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) in Höhe von 20,8 Mio. Euro, das damit leicht unter dem Vorjahresergebnis von 2,78 Mio. Euro lag. Der Periodenfehlbetrag stieg von 1,93 Mio. Euro in 2006 auf 2,19 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...