3U Telecom: Rückzug vom DSL-Markt

Donnerstag, 29. März 2007 00:00

MARBURG - Die 3U Telecom AG (WKN: 516790<UUU.FSE>) wies heute die Ergebnisse für das Gesamtjahr 2006 aus. Trotz Umsatzanstieg ging es zurück in die roten Zahlen.

Der Umsatz legte in 2006 um 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 123,3 Mio. Euro auf 127,5 Mio. Euro zu. Das um Sondereffekte bereinigte EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) belief sich auf 8,7 Mio. Euro und wuchs so um 28,8 Prozent. Im Gegensatz zu 2006 rutschte 3U Telecom allerdings erneut in die roten Zahlen: Nach einem leichten Überschuss von 0,08 Mio. Euro in 2005 wurde in 2006 wieder ein Jahresfehlbetrag von 3,8 Mio. Euro gemeldet. Das Ergebnis je Aktie lag daher bei minus acht Cent (2005: null Cent). Die liquiden Mittel der 3U Telecom verringerten sich, auf Grund der Rückführung von Verbindlichkeiten und Wandelanleihen, von 40,1 Mio. auf 38,8 Mio. Euro.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...