3U Telecom AG veröffentlicht Quartalszahlen

Donnerstag, 12. Mai 2005 14:51

MARBURG - Der deutsche Verbindungsnetzbetreiber 3U Telecom AG (WKN: 516790<UUU.FSE>) gab heute die vorläufigen Zahlen für das erste Quartal 2005 bekannt. Demnach konnte das Unternehmen im Berichtszeitraum einen Umsatz von 26,68 Mio. Euro erwirtschaften. Dies entspricht einer Steigerung von 1,96 Mio. Euro gegenüber dem vierten Quartal 2004. Der Umsatzanstieg sei, so das Unternehmen, in erster Linie ein Resultat neu implementierter Vertriebs- und Marketingaktivitäten. Auch das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) stieg von minus einer Mio. Euro im vierten Quartal 2004 auf 1,3 Mio. Euro im ersten Quartal 2005. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres hatte die 3U Telecom ein EBITDA von 0,86 Mio. Euro erwirtschaftet.

Trotz Umsatzzuwachs ergab sich im ersten Quartal 2005 ein Fehlbetrag von 5,14 Mio. Euro, welcher jedoch das Ergebnis planmäßiger Abschreibungen sei. Pro Aktie entfiel ein Verlust von elf Cent. Erwartungsgemäß verringerten sich auch die liquiden Mittel zum 31. März 2005 von 39,81 Mio. Euro zum 31. Dezember 2004 auf 37,66 Mio. Euro. Für die kommenden Quartale rechne man jedoch mit einer sukzessiven Verringerung des Fehlbetrages.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...