3U Holding: Umsatzrückgang - Cash-Flow legt zu

Mittwoch, 25. November 2009 12:51
3U Holding

MARBURG (IT-Times) - Die 3U Holding AG (WKN: 516790) präsentierte heute die Ergebnisse der ersten neun Monate 2009. Trotz Umsatzrückgang legte das Ergebnis zu.

3U Holding meldete 70,8 Mio. Euro Umsatz für die ersten neun Monate des aktuellen Geschäftsjahres. Dieser lag damit unter dem Vorjahreswert von 80,6 Mio. Euro. Das Unternehmen bezeichnete den Rückgang als „erwartungsgemäß“ auf Grund der Entwicklung im Segment Festnetztelefonie.

Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) summierte sich auf 10,7 Mio. Euro und verbesserte sich somit gegenüber der Kennzahl auf 2008 von 8,5 Mio. Euro. Die 3U Holding erwirtschaftete ein Ergebnis von 1,1 Mio. Euro. Nach Unternehmensangaben stelle dies, verglichen mit dem Vorjahreswert, eine Verbesserung um 4,1 Mio. Euro dar. Die Eigenkapitalquote notierte Ende September 2009 bei 49,3 Prozent nach 44,9 Prozent in 2008. 3U Holding meldete einen operativen Cash-Flow von 6,6 Mio. Euro, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum ein Plus von 3,5 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: 3U Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...