3U Holding: Ausbau der Beteiligungen bisher erfolglos

Dienstag, 26. Mai 2009 16:01
3U Holding

MARBURG (IT-Times) - Die 3U Holding AG (WKN: 516790), Beteiligungsgesellschaft aus den Bereichen Telekommunikation, innovative Technologien und Restrukturierungen, hat im ersten Quartal 2009 einen „erwartungsgemäßen“ Abschwung des Geschäftes verzeichnet.

So bezifferte 3U Holding den Umsatz aus den ersten drei Monaten 2009 mit 24,77 Mio. Euro. Im Vergleich zum Vorjahreswert von 26,02 Mio. Euro ging der Umsatz somit um 1,28 Mio. Euro zurück. Der Markt für Festnetztelefonie gehe momentan zurück, wobei die Verluste nicht durch den Anstieg im Bereich Breitband/IP kompensiert werden könnten, hieß es in einer Mitteilung.

Trotz geringerer Umsätze konnte 3U verbesserte Ergebniskennzahlen ausweisen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte um 0,74 Mio. Euro auf 3,06 Mio. Euro zulegen. Das Vorsteuerergebnis (EBT) lag nach einem Vorjahresverlust von 0,33 Mio. Euro mit plus 0,49 Mio. Euro wieder in den schwarzen Zahlen. Auch das Nettoergebnis landete mit 0,13 Mio. Euro in der Gewinnzone, nachdem 3U im Vorjahr einen Verlust von 0,42 Mio. Euro eingefahren hatte.

Meldung gespeichert unter: 3U Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...