3S Industries - Zuversicht trotz Kurzarbeit

Montag, 27. April 2009 13:47

LYSS - Der schweizerische Solarkonzern 3S Industries (WKN: A0Q48P) gab heute bekannt, im Geschäftsjahr 2008 ein starkes Umsatz- und Ertragswachstum realisiert zu haben. Der Bruttoumsatz habe sich im Vergleich zum Vorjahr auf 109 Mio. Schweizer Franken vervierfacht. Das operative Ergebnis (EBIT) liegt bei 12,5 Mio. Franken und hat sich damit knapp verfünffacht.

Die EBIT Marge bezogen auf den Nettoumsatz lag bei 12,3 Prozent nach 10,4 Prozent im Vorjahr. 3S erwartet im laufenden Geschäftsjahr 2009 einen Konzernumsatz von 150 Mio. Franken und ein EBIT in Höhe von 15,0 Mio. Franken. Die langfristigen Wachstumsaussichten für die Photovoltaik seien intakt, auch wenn der Markt derzeit aufgrund der Finanzkrise nicht mehr die enormen Wachstumsraten der letzten Jahre aufweist. Aktuell ist die Produktion in Lyss nicht voll ausgelastet, was im April 2009 zur Einführung von Kurzarbeit in einem Teilbereich der Produktion führte. Mit dieser Maßnahme bleiben die Kapazitäten weiterhin vorhanden, um auf eine erwartete Zunahme der Nachfrage kurzfristig reagieren zu können. Die Produktionen an den weiteren Unternehmensstandorten sei jedoch ausgelastet.

Meldung gespeichert unter: 3S Industries

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...