3G- und 4G-Technik: Qualcomm schließt Patentabkommen mit QiKu

Mobile Übertragungsstandards: Qualcomm lizenziert Patente

Montag, 28. Dezember 2015 16:06
Qualcomm

SAN DIEGO (IT-Times) - Der US-Chiphersteller Qualcomm hat sich auf ein Patentlizenzabkommen mit der chinesischen QiKu Internet Network Scientific (Shenzhen) Co (QiKu) geeinigt. Über finanzielle Details des Lizenzabkommens wurde zunächst nichts bekannt.

QiKu ist ein Joint Venture zwischen dem chinesischen Internet- und Security-Spezialisten Qihoo 360 und dem Smartphone-Hersteller Coolpad. Im Rahmen des Lizenzabkommens gewährt Qualcomm QiKu Zugriff auf Patente im Bezug auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von 3G WCDMA- und CDMA2000- (inklusive EV-DO) und 4G-LTE-Geräte für China.

Meldung gespeichert unter: Long Term Evolution (LTE oder 4G)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...