3G-Marktvolumen in 2010 bei etwa 357,9 Mrd. US-Dollar

Donnerstag, 1. März 2001 14:40

Tomoo Yamauchi, stellvertretender Direktor des Ministry of Public Management der japanischen Regierung, schätzt den Markt für Mobile Services der dritten Generation (3G) im Jahr 2010 in Japan auf 42 Trillionen Yen oder 357,9 Mrd. US-Dollar. Verglichen mit dem vergangenen Jahr wäre dies eine Versechsfachung des Marktvolumens.

Im Jahr 2010 sollen etwa 66 Prozent des Marktvolumens von 42 Trillionen Yen auf Content und e-Commerce-Services fallen. Der Markt für Mobilfunkgeräte soll etwa 4,8 Trillionen Yen und Infrastruktur ca. 8,6 Trillionen Yen ausmachen. Allerdings bemerkte Yamauchi gleichzeitig, dass es noch einiger Zeit bedarf, bis ausreichend neue Services zur Verfügung stehen. Er rechnet damit, dass der Markt erst im Jahr 2003 oder 2004 überaus hohe Zuwächse verzeichnen kann.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...