3D Systems, ExOne und Stratasys - weitere Enttäuschungen erwartet

3D-Druckerindustrie

Montag, 29. Juni 2015 08:13
3D Systems Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Die Aktien von 3D-Druckerherstellern wie 3D Systems, ExOne und Stratasys kamen im ersten Halbjahr 2015 kräftig unter die Räder. Ursächlich hierfür waren insbesondere enttäuschende Zahlen der Top-3-Hersteller aus der 3D-Druckerszene. Auch für das laufende zweite Quartal 2015 sind Analysten wenig optimistisch, wie das Anleger-Magazin Barron`s berichtet.

Vor allem die Experten aus dem Hause Canaccord Genuity erwarten weitere Enttäuschungen. Die führenden 3D-Druckerhersteller wie 3D Systems, ExOne und Stratasys könnten erneut die Markterwartungen der Wall Street verfehlen, befürchten die Analysten.

Eine Erholung der 3D-Druckerbranche im zweiten Halbjahr dürfte eher begrenzt ausfallen, so die Analysten mit Verweis auf das derzeit eher schwache Sentiment der Branche. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema 3D Systems, Hardware und/oder 3D Printing via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: 3D Printing

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...