3D Systems, ExOne und Stratasys - weitere Enttäuschungen erwartet

3D-Druckerindustrie

Montag, 29. Juni 2015 08:13
3D Systems Unternehmenslogo

NEW YORK (IT-Times) - Die Aktien von 3D-Druckerherstellern wie 3D Systems, ExOne und Stratasys kamen im ersten Halbjahr 2015 kräftig unter die Räder. Ursächlich hierfür waren insbesondere enttäuschende Zahlen der Top-3-Hersteller aus der 3D-Druckerszene. Auch für das laufende zweite Quartal 2015 sind Analysten wenig optimistisch, wie das Anleger-Magazin Barron`s berichtet.

Vor allem die Experten aus dem Hause Canaccord Genuity erwarten weitere Enttäuschungen. Die führenden 3D-Druckerhersteller wie 3D Systems, ExOne und Stratasys könnten erneut die Markterwartungen der Wall Street verfehlen, befürchten die Analysten.

Eine Erholung der 3D-Druckerbranche im zweiten Halbjahr dürfte eher begrenzt ausfallen, so die Analysten mit Verweis auf das derzeit eher schwache Sentiment der Branche. (ami)

Meldung gespeichert unter: 3D Printing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...