3Com mit niedrigerem Verlust

Freitag, 22. März 2002 09:18

Der Netzwerkausrüster 3Com (Nasdaq: COMS<COMS.NAS>, WKN: 868840<TCC.FSE>) musste im abgelaufenen dritten Quartal einen Verlust von 42 Mio. Dollar hinnehmen. Ausgeschlossen einmaliger Sondererträge und Belastungen fuhr die Gesellschaft ein Minus von 16 Cents je Anteil ein. Damit kann das Unternehmen nicht nur die Erwartungen der Analysten erfüllen, sondern bleibt auch deutlich unter den hohen Verlusten des Vorjahres, als die Gesellschaft noch ein Minus in Höhe von 122,8 Mio. Dollar oder 36 Cents je Anteil verkraften musste.

In diesem Zusammenhang musste die Gesellschaft allerdings einen Umsatzeinbruch um 43,5 Prozent auf 356 Mio. Dollar, gegenüber 629,6 Mio. Dollar im Vorjahreszeitraum hinnehmen. Gleichzeitig lagen die vorgelegten Umsatzzahlen um 10 Prozent unter den erreichten Verkaufszahlen im Vorquartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...