3Com: Buyout durch Bain Capital und Huawei gescheitert

Donnerstag, 21. Februar 2008 08:51
Hewlett Packard (HP)

MARLBOROUGH - Wie der US-Netzwerkausrüster 3Com Corp (Nasdaq: COMS, WKN: 868840) bekannt gibt, ist der anvisierte Buyout durch eine Beteiligungsgesellschaft und ein chinesisches Unternehmen gescheitert. Demnach konnte 3Com die Bedenken der US-Sicherheitsbehörden bezüglich des Deals nicht ausräumen.

So zieht 3Com seinen Antrag vorerst beim Committee on Foreign Investment in den USA zurück und versucht nunmehr durch eine andere Konstruktion ein akzeptables Ergebnis zu erreichen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...