21Vianet übernimmt VPN-Anbieter

Interconnection-Services

Montag, 11. August 2014 17:00
21Vianet Logo

BEIJING (IT-Times) - 21Vianet übernimmt die Dermot Holdings Limited von der DYXnet Group. Das Unternehmen Dermot bietet sogenannte Virtual Private Networks (VPN) an.

Wie am heutigen Montag bekannt wurde, hat die 21Vianet, ein Anbieter von Interconnection-Dienstleistungen für Carrier, die Dermot Holdings Limited übernommen. 21Vianet will so die Datenübertragungsinfrastruktur erweitern und das eigene VPN ausbauen. Mit der Übernahme von Dermot übernimmt 21Vianet nicht nur die VPN-Infrastruktur, sondern auch rund 2.000 Kunden. Mr.Shang Hsiao, Chief Financial Officer (CFO) bei 21Vianet, äußerte sich im Rahmen der Übernahme dahingehend, dass 90 Prozent des jährlichen Dermot-Umsatzes wiederkehrend sei. Das finanzielle Volumen der Transaktion wurde indes nicht veröffentlicht.

Meldung gespeichert unter: 21Vianet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...