20 Millionen Deutsche nutzen das Web für ihre Hobbys

Sonntag, 26. Dezember 2010 17:04
BITKOM

- Vor allem Männer beschäftigen sich online mit ihren Steckenpferden

Berlin, 26. Dezember 2010
Rund 20 Millionen Deutsche nutzen das Internet zur Beschäftigung mit ihren Hobbys. Das entspricht 39 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren, wie aus einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes BITKOM hervorgeht. „Auch bei sehr exotischen Hobbys findet man im Internet Informationen und Gleichgesinnte“, sagt BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. Online-Händler und Auktionsplattformen bieten zudem gute Chancen, seltene Sammlerstücke zu finden.

Männer nutzen das Internet intensiver für Hobbys. So beschäftigen sich 47 Prozent der männlichen Nutzer online mit ihren Steckenpferden, aber nur 31 Prozent der weiblichen. Auch zwischen Ost und West gibt es ein Gefälle: 45 Prozent der ostdeutschen Surfer nutzen das Web für Hobbys, gegenüber 38 Prozent aus Westdeutschland.

Auffällig ist zudem, dass vor allem die jüngeren Generationen online ihre Hobbys pflegen. Unter den 18- bis 29-Jährigen beschäftigt sich fast jeder Zweite (45 Prozent) im Web mit einem oder mehreren Hobbys. Dagegen nutzen ältere Onliner ab 65 das Netz nur zu 29 Prozent für ihre Hobbys.

Zur Methodik: Die Daten hat das Institut Forsa im Auftrag des BITKOM repräsentativ erhoben. Dabei wurden 1.000 Internetnutzer ab 14 Jahren in Deutschland befragt.

Ansprechpartner
Christian Spahr
Pressesprecher
Medienpolitik & Recht
Tel. +49. 30. 27576-112
Fax +49. 30. 27576-400
c.spahr@bitkom.org 

Nathalie Huth
Referentin
Marktforschung & Statistik
Tel. +49. 30. 27576-220
Fax +49. 30. 27576-51220
n.huth@bitkom.org

Der BITKOM vertritt mehr als 1.350 Unternehmen, davon über 1.000 Direktmitglieder mit etwa 135 Milliarden Euro Umsatz und 700.000 Beschäftigten. Hierzu zählen Anbieter von Software, IT-Services und Telekommunikationsdiensten, Hersteller von Hardware und Consumer Electronics sowie Unternehmen der digitalen Medien.

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...