10 Prozent Rückgang im weltweiten Speicherplattenmarkt

Freitag, 4. Dezember 2009 12:34
Hewlett Packard (HP)

NEW YORK (IT-Times) - Die Marktforscher aus dem Hause IDC haben einen Rückgang um rund zehn Prozent im dritten Quartal 2009 im weltweiten Speicherplattenmarkt bekannt gegeben. Dennoch erwarten die Marktbeobachter eine positive Entwicklungen des Marktes.

Im dritten Quartal 2009 sank der Umsatz im weltweiten Markt für externe Speicherplatten um rund zehn Prozent. So wurden noch 4,4 Mrd. US-Dollar umgesetzt. Der gesamte Speicherplattenmarkt kam im dritten Quartal 2009 auf einen Umsatz in Höhe von sechs Mrd. Dollar, was einem Rückgang von rund 9,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...