1,3 Millionen Deutsche haben ihren Lebensgefährten im Internet gefunden

Samstag, 11. April 2009 15:53
BITKOM

- 2,7 Millionen besuchen Online-Partnerbörsen

- Foren, Netzwerke und Online-Spiele am häufigsten zum Kennenlernen im Internet genutzt

- 16,7 Millionen knüpften bereits Kontakte im Internet

Berlin, 10. April 2009

Das Internet verbindet Menschen – viele sogar auf Dauer: 1,3 Millionen Deutsche haben im Web ihren Lebensgefährten gefunden. Das hat eine repräsentative Umfrage des Hightech-Verbands BITKOM ergeben. Sehr häufig entwickeln sich im Netz auch weniger verbindliche Kontakte: So haben bereits 8,8 Millionen Deutsche mit anderen Internetnutzern Freundschaft geschlossen, 5 Millionen Menschen mit gleichen Hobbys kennengelernt und 3,5 Millionen Deutsche flüchtige Bekanntschaften gemacht. Das Internet ist aber auch gut fürs Geschäft: Mehr als 2,6 Millionen Nutzer haben im Internet Business-Kontakte geknüpft. Insgesamt konnten bereits 16,7 Millionen Deutsche online neue Menschen kennenlernen. „Das Internet nimmt eine überragende Rolle im Alltag vieler Menschen ein. Es ist daher nur allzu natürlich, dass online auch Partnerschaften, Freundschaften oder geschäftliche Beziehungen entstehen“, sagte Florian Koch, BITKOM-Experte für Digitale Medien und elektronische Dienste.

Eine gern genutzte Anlaufstelle zum Treffen anderer Menschen sind die Online-Singlebörsen. Bereits 2,7 Millionen Deutsche sind dort auf die Suche nach neuen Kontakten gegangen. Neue Kontakte fädeln Internetnutzer allerdings nicht nur gezielt in dafür vorgesehenen Partnerbörsen ein. Zum Kennenlernen werden am häufigsten Foren genutzt. Bis heute sind 7,2 Millionen Deutsche anderen Menschen auf diesen eher themenbezogenen Plattformen näher gekommen. In Foren wird zum Beispiel über Hobbys oder zu Gesundheitsfragen diskutiert. Sehr beliebte Kennlern-Seiten sind außerdem Online-Netzwerke und Communitys: Dort haben 5,1 Millionen Menschen nähere Kontakte geschlossen. Gern genutzt zum Erweitern des Freundeskreises werden zudem Online-Games. Beim vernetzten Spielen konnten schon 4,7 Millionen Deutsche neue Leute kennenlernen.

Während in den Partnerbörsen das Geschlechterverhältnis nahezu ausgeglichen ist, überwiegt die weibliche Nutzerschaft bei den Foren und Online-Netzwerken. Die Männer sind dafür bei Online-Games in der Mehrzahl.

Zur Methodik: Im Auftrag des BITKOM befragte die Aris Umfrageforschung GmbH 1.002 Deutsche ab 14 Jahren. Der Befragungszeitraum dauerte vom 2. bis 10. Februar 2009.

Ansprechpartner

Christian Hallerberg

Pressesprecher

Public Sector & Neue Märkte

Meldung gespeichert unter: BITKOM

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...